Elternarbeit -Warum?


Elternarbeit ist ein Beitrag zur

-Mitvertretung und Mitgestaltung der Schule
-Verbesserung des Ansehens der Schule
-Unterstützung der Lehrkräfte
-Verbesserung des Verständnisses für die Arbeit an der Schule
-Mitverfolgung der Schullaufbahnentwicklung der Kinder
-Einbringung anderer Kulturen und deren Erziehungsansätze

Helfen Sie mit, die Schule für unsere Kinder zu verbessern!
Wir wollen Sie ermutigen Mitverantwortung für die Schule zu übernehmen, indem Sie die Möglichkeit der Mitwirkung in den schulischen Gremien wahrnehmen und dafür sorgen, dass dort der Elternwille im Sinne einer tragfähigen Erziehungsgemeinschaft unter Berücksichtigung der verschiedenen kulturellen Herkünfte der Kinder entwickelt werden kann.

Gremien, in denen Eltern mitarbeiten:

*Klassenelternvertretung:

*Schulelternrat:

*Schulvorstand:


Die Zusammensetzung und Wahl der einzelnen Gremien können im niedersächsischen Schulgesetz nachgelesen werden oder auch auf der Internetseite des Landeselternrates. Auch auf der Seite des niedersächsischen Kultusministeriums sind weitere Informationen zu finden.

Unsere Elternvertreter:

Frau Klasse 1 d
Frau Klasse 1d

Herr 1e
Frau 1e

Frau Klasse 2d
Frau Klasse 2d

Frau Klasse 2e
Frau Klasse 2e

Frau Klasse 3d
Frau Klasse 3d

Frau Klasse 3e
Frau Klasse 3e

Frau JacobiKlasse 4d
Frau Saboschez Klasse 4d Herr Gabbert Klasse 4e
Frau Raho Klasse 4e



Vorsitzender Schulelternrat:





Vertreter Gesamtkonferenz:

alle Elternvertreter und Lehrer

Schulvorstand:

Frau Hollstein
Herr Kinne
Frau Oeser
Frau Albrecht



Fachkonferenzen:

Englisch: Frau Repka
Deutsch: Frau Semmler
Mathematik: Frau Oeser
Sachkunde: Frau Bathis
Medien: Herr Kinne
Musik: Frau Laab
Kunst: Frau Strohbach
Textil: Frau Bathis
Sport: Herr Kinne und Frau Bathis
Werken: Frau Kinne
Religion: Frau Tetenborg